logo

moodle  logineo  mail

    

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns, dass wir das Schuljahr gut und vor allem gesund begonnen haben. Dies ist uns gelungen, weil wir mit großer Sorgfalt die AHA-Regeln eingehalten und auf dieses Weise darauf geachtet haben, möglichst keine Gefährdungssituationen entstehen zu lassen. Wir möchten, dass wir auch in der nächsten Phase erfolgreich weiterarbeiten und Distanzunterricht, wo immer dies nur möglich ist, vermeiden können. Bedingung dafür ist, dass wir weiterhin Infektionen soweit wie möglich vermeiden und insbesondere Vorerkrankten und Angehörigen von Risikogruppen ein Umfeld schaffen, in dem sich diese sicher fühlen können.

Wir unterstützen daher die Maskenpflicht, die nach Aussage des Ministerpräsidenten ab dem 01.09.2020 nach wie vor auf dem Schulhof, im Gebäude und auf dem Weg zum eigenen Sitzplatz gilt. Wir plädieren darüber hinaus aber eindringlich für die Fortsetzung des Tragens einer Maske auch während des Unterrichts.

Außerdem können Kolleginnen und Kollegen, insbesondere Angehörige einer Risikogruppe, für ihren Unterricht um das Tragen einer Maske bitten. Klassen und Kurse werden gebeten, sich mit Vorerkrankten oder einer Risikogruppe Angehörigen solidarisch zu zeigen und eine Mund-Nase-Bedeckung auch im Unterricht zu tragen.

Sobald die angekündigten Präzisierungen zu den Hygienebedingungen in Schulen vorliegen, werden wir über das weitere Vorgehen beraten.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. 
Herzliche Grüße

Achim Diehr

 

download Download zum Handlungsschema: Wenn mein Kind erkrankt ist.

 

 

 2020 02 Variete 01Das diesjährige Varieté fand unter dem Motto Film und Kino statt. Entsprechend verwandelte sich unsere Schule in das Meitner-Max-Kino.

Die Zuschauer wurden stilecht mit einem roten Teppich empfangen und konnten sich in der Pause mit typischen Kino-Snacks wie Nachos und Popcorn versorgen. Die Eröffnung der Veranstaltung machte die bekannte Fanfare von "20th Century Fox", live gespielt von einem Blechbläserquintett. Darauf folgte der Introfilm, der die Vorbereitung der Moderatoren auf die Veranstaltung zeigte und schließlich live an den Einlauf der Moderatoren in die Aula anknüpfte. Max Flaskühler dirigierte das fast 30-köpfige Schulorchester, das Filmmusik von Forrest Gump, Indiana Jones und Jurassic Park präsentierte. Die Filmmusik aus Jurassic Park war so überzeugend, dass sogar ein angelockter Dinosaurier seinen Weg in die Aula fand. Wie dieser Auftakt, war auch die gesamte Veranstaltung sehr musikalisch ausgerichtet. So spielte die extra angereiste Live-Band in allen Umbaupausen und hatte auch die Gelegenheit ihr Können in einem Hauptact auf der Bühne zu zeigen. Mehrere Schülerinnen aus der Q2 sangen gefühlvolle Lieder wie "Dancing on my own" und "Apologize". Das Moderatoren-Duo führte nicht nur souverän durch die Veranstaltung, sondern begeisterte auch mit der Performance des Cup-Songs.  Eigene, kreative Umsetzungen von bekannten Filmszenen sorgten für viel Lachen und gute Laune. Eine beeindruckende Leistung boten auch die beiden Poetry-Slam-Vorträge, die Gesellschaftskritik, philosophische Gedanken und Humor auf sprachlich galante Weise verbanden. Höhepunkt der Veranstaltung bildete ein Mash-Up, bei dem mehr als 60 Schüler der Q2 beteiligt waren. Zu den Charts der letzten 15 Jahre boten wechselnde Formationen rasante Choreographien und sorgten für abwechslungsreiche Unterhaltung. Aber auch eine Botschaft im Sinne des Umweltschutzes, durfte beim Varieté nicht fehlen. Hierfür führten die Greenscouts unserer Schule einen Song auf, der auf die Plastikverschwendung aufmerksam machen sollte. Den Abschluss der mehr als zweistündigen Veranstaltung bildete der Stufensong "We will rock you", bei dem schließlich auch das gesamte Publikum mitsang.

 

2020 02 Variete 022020 02 Variete 032020 02 Variete 042020 02 Variete 05