logo

moodle  logineo  mail

    

 

Zeitzeugin Eva Weyl spricht am Lise-Meitner-Gymnasium über den Holocaust

In der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums sitzen 150 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Geldern und des Gymnasiums und lauschen gebannt dem Vortrag von Eva Weyl, die 90 Minuten lang über den Schrecken des Holocausts und über ihre ganz persönliche Geschichte als Überlebende des KZ Westerbork spricht.

  

Die Sechstklässlerin setzte sich gegen eine starke Konkurrenz durch und tritt nun in der nächste Runde an, um Stadtsiegerin zu werden.

Beim traditionellen Weihnachtskonzert zeigten die verschiedenen Ensembles der Schule sowohl einzeln als auch zusammen ihr Können. Als besonderer Gast war die Kreismusikschule geladen.

 

Juna Grossmann bekommt täglich am eigenen Leib zu spüren, dass Antisemitismus in Deutschland wieder zunimmt. Über ihre Erfahrungen sprach die Autorin mit Gelderner und Straelener Schülern. 

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b gestalten die Lokalpolitik

Vom Montag den 11.11.2019 bis Mittwoch den 14.11.2019 schlüpften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b in die Rolle von Lokalpolitikern und entwarfen und beschlossen Anträge zur Weiterentwicklung und Optimierung der Stadt Geldern. 

Obwohl dort oben leider keine Sterne leuchteten, sondern ein leichter Regen den St. Martins-Zug begleitet hatte, strahlten die im Kunstunterricht bebastelten Laternen der Fünftklässler umso schöner. 

Ein Kinofilm ohne Popcorn und Action? Klingt erst einmal langweilig. Aber die Klassen 9a und 9c sowie die Medienscouts des Lise-Meitner-Gymnasiums, die am Donnerstag, den 13.11.2019, im Herzog Theater Geldern einen Film zum Thema „Cyber Mobbing“ geschaut hatten, waren sich alle einig: Das war ein ganz besonderer Kinobesuch.

Auf Einladung des Projektkurses „Kreatives Schreiben“ war am 07.11.19 der Poetry Slammer Jens Kotalla aus Münster zu Gast am LMG.