logo

moodle  logineo  mail  webuntis

    

Sehr geehrte Eltern,
im Zeitraum vom 06.02. bis 08.02.23 können Sie Ihr Kind zu den folgenden Zeiten in unserem Sekretariat anmelden:

Montag und Mittwoch:   8:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Dienstag:                           8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Zur Anmeldung benötigen Sie keinen Termin; wir stehen im genannten Zeitraum gerne für Sie zur Verfügung.
Bei eingeschränkten Schulformempfehlungen bitten wir Sie darum, Ihr Kind mitzubringen, da wir in diesem Fall ein Gespräch mit Ihnen und Ihrem Kind führen werden.

Die für alle Anmeldungen notwendigen Formulare (das Anmeldeformular, die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung sowie die Datenschutzerklärung für Antolin) können Sie neben weiteren Unterlagen (Anmeldung  zum herkunftssprachlichen Unterricht, Antrag auf Ausstellung eines Schoko-Tickets, Anmeldungen zur Bläserklasse, Anmeldung zur Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung) hier schon herunterladen und zur Anmeldung bereits ausgefüllt mitbringen, sie stehen Ihnen aber bei der Anmeldung auch in Papierform zur Verfügung.

Zusätzlich bringen Sie bitte die folgenden Unterlagen mit:

1. eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes
2. eine Kopie des Halbjahreszeugnisses der Klasse 4 mit der Schulformempfehlung

3. den Anmeldeschein im Original.

Wir möchten Sie bereits jetzt auf unseren Kennenlerntag für alle neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen informieren, der am 13.06.23 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr stattfinden wird.
Herzliche Grüße

Achim Diehr

  pdf-Dokument
 Anmeldeformular Klasse 5  pdfformular
Anmeldung Bläserklasse (Teil 1 LMG) pdfformular
Anmeldung Hausaufgabenbetreuung  pdfformular
 Antrag Fahrtkosten   pdfformular
Abobedingungen VRR Schokoticket  pdfformular

Informationen zur Datenverarbeitungen

(Schülerfahrtkosten)

 pdfformular
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung pdfformular
Datenschutzinformation zu Antolin pdfformular
Anmeldung zum herkunftssprachlichen Unterricht pdfformular

 

Die Fähigkeit, sich auszudrücken und Texte zu verstehen, ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Schulkarriere. Deswegen wird das Fach Deutsch in der fünften Klasse mit einer zusätzlichen Stunde unterrichtet. Im Deutschunterricht werden sowohl Sach- und Gebrauchstexte aus dem Alltag als auch literarische Texte gelesen und besprochen. In der fünften Klasse stehen zum Beispiel Märchentexte auf dem Programm. Passend dazu machen wir mit dem ganzen Jahrgang eine Fahrt zu einer Märchenaufführung. Um Freude am selbstständigen Lesen zu wecken, nehmen alle Kinder am Antolin-Programm teil, bei dem Vielleser auf spielerische Art motiviert und gewürdigt werden. Die Fähigkeit, Texte ausdrucksvoll vorzutragen, spielt besonders in der sechsten Klasse eine wichtige Rolle. In diesem Schuljahr ermitteln wir die Siegerin oder den Sieger des Vorlesewettbewerbs, um sie oder ihn in die nächste Runde der Stadtmeisterschaft zu schicken. Leseratten und Büchersüchtige aus Unter- und Mittelstufe finden in der Schülerbibliothek  Gleichgesinnte und neuen Lesestoff. Wer lieber selber schreibt, kann sein Talent in der Schülerzeitungs-AG vertiefen.

In der Mittelstufe finden je nach Gegebenheit unterschiedliche Aktionen wie Zeitungsprojekte, gemeinsame Autorenlesungen oder Theaterbesuche statt. Im Wahlpflichtbereich der achten und neunten Klasse können literarisch Interessierte auch eigene Bühnenerfahrungen sammeln, wenn sie das Fach „Theater und Literatur“ anwählen. Auch in der Oberstufe gibt es die Möglichkeit, Texte selbst zu verfassen oder interpretierend umzusetzen. Neben dem Fach „Literatur“ werden immer wieder Projektkurse zum freien Schreiben oder zum Beispiel zum Poetry Slam angeboten.

Der ganze Jahrgang besucht in der Qualifikationsphase zusätzlich eine Theateraufführung zu einem der durch das Zentralabitur vorgegebenen Stücke. Außerdem werden im Deutschunterricht alle auf das Schreiben ihrer Facharbeit vorbereitet und fahren in die Universitätsbibliothek Düsseldorf, um eine Einweisung in die Literaturrecherche zu bekommen.


 

 

Aus dem Unterricht

In Zeiten von Corona und Abstandsgebot ist es nicht so leicht, Schauspiel und Theater im Unterricht umzusetzen. Deswegen hat die Klasse 6a zum Thema "Antike Sagen" Hörspiele erstellt. Dieses schöne Beispiel ist von Camille, Julie, Elli und Lena.

Kernlehrplan Sek.I

Kernlehrplan Sek.II

Leistungskonzept