logo

moodle  logineo  mail  webuntis

    

Sehr geehrte Eltern,
im Zeitraum vom 06.02. bis 08.02.23 können Sie Ihr Kind zu den folgenden Zeiten in unserem Sekretariat anmelden:

Montag und Mittwoch:   8:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Dienstag:                           8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Zur Anmeldung benötigen Sie keinen Termin; wir stehen im genannten Zeitraum gerne für Sie zur Verfügung.
Bei eingeschränkten Schulformempfehlungen bitten wir Sie darum, Ihr Kind mitzubringen, da wir in diesem Fall ein Gespräch mit Ihnen und Ihrem Kind führen werden.

Die für alle Anmeldungen notwendigen Formulare (das Anmeldeformular, die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung sowie die Datenschutzerklärung für Antolin) können Sie neben weiteren Unterlagen (Anmeldung  zum herkunftssprachlichen Unterricht, Antrag auf Ausstellung eines Schoko-Tickets, Anmeldungen zur Bläserklasse, Anmeldung zur Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung) hier schon herunterladen und zur Anmeldung bereits ausgefüllt mitbringen, sie stehen Ihnen aber bei der Anmeldung auch in Papierform zur Verfügung.

Zusätzlich bringen Sie bitte die folgenden Unterlagen mit:

1. eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes
2. eine Kopie des Halbjahreszeugnisses der Klasse 4 mit der Schulformempfehlung

3. den Anmeldeschein im Original.

Wir möchten Sie bereits jetzt auf unseren Kennenlerntag für alle neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen informieren, der am 13.06.23 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr stattfinden wird.
Herzliche Grüße

Achim Diehr

  pdf-Dokument
 Anmeldeformular Klasse 5  pdfformular
Anmeldung Bläserklasse (Teil 1 LMG) pdfformular
Anmeldung Hausaufgabenbetreuung  pdfformular
 Antrag Fahrtkosten   pdfformular
Abobedingungen VRR Schokoticket  pdfformular

Informationen zur Datenverarbeitungen

(Schülerfahrtkosten)

 pdfformular
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung pdfformular
Datenschutzinformation zu Antolin pdfformular
Anmeldung zum herkunftssprachlichen Unterricht pdfformular

 

logomedienscoutsWir sind die Medienscouts und wir helfen euch SchülerInnen bei Fragen und Problemen zu den Themen: Mediennutzung, rechtliche Hintergründe und soziale Netzwerke. Im Hintergrund stehen ebenfalls zwei ausgebildete Beratungslehrer, welche bei Problemfällen unterstützen.
Womit beschäftigen sich die Medienscouts?
Wir versuchen den SchülerInnen der Sekundarstufe I den Umgang mit Medien und sozialen Netzwerken, sowie Folgen unbedachten Handels auf Augenhöhe näher zu bringen (u.a. Cybermobbing, Internet und Sicherheit, Handy- und Computerspiele). Dazu gehören auch von uns organisierte Projekte. Darüber hinaus beraten wir Eltern zu Möglichkeiten des kritischen Umgangs mit den Medien ihrer Kinder.
Medienscouts: M. Banse, P. Beniers, N. Evers, L. Grütters, L. Görtz, J.Henning, S. Janßen, A. Koch, S. Lowis, N. Müller, M. Potorp, F. Schwätzer, E. Seidelmann, A. Strasek, M. Ten Elsen, M. Terhoeven, L. Verholen
Beratungslehrer: Christiane Grütters, Dr. Lothar Stanetzky
Ausbildung neuer Medienscouts
An der Ausbildung der Medienscouts kann man ab der achten Klasse teilnehmen. Dort werden die neuen Medienscouts von den „Senior-Medienscouts“ ausgebildet. Sie werden mit den Materialien vertraut gemacht und direkt in die Praxis einbezogen.
Angebot in den fünften Klassen
Auch am Medientag sind wir dabei und machen die neuen SchülerInnen mit unserer Schulplattform Moodle vertraut. Zum Einen richten wir zusammen ein Passwort für Moodle ein und zum Anderen schreiben wir mit den SchülerInnen die erste Email. So können wir den Neulingen einen einfachen Start ohne digitale Hürden in die Schullaufbahn ermöglichen.

Angebot in der Sekundarstufe I
Mit den SchülerInnen haben wir die Sozialen Medien, darunter Snapchat, Instagram, TikTok etc. besprochen. In einem ersten Schritt haben wir über Erfahrungen der SchülerInnen gesprochen und uns im Nachhinein mit diesen befasst. Aus Gründen der Sicherheit im Netz und der oft fehlenden Aufklärung in diesen Bereichen wählten wir dieses Projekt aus. Anhand von Videos und im Voraus erstellten Präsentationen regten wir die Diskussionsbereitschaft an. Besonders wichtig waren uns hierbei die Prävention von Cybermobbing und der Datenschutz, außerdem die Aufklärung zur Verhinderung rechtlicher Konsequenzen bei Urheberrechtsmissbrauch. Im Klassenverband legten wir abschließend Regeln für den Klassenchat fest.
Fragen oder Probleme?                                                                                                            

Sprecht uns (Medienscouts/ Beratungslehrer) oder eure KlassenlehrerInnen gerne an. Dann sind wir für euch da! Nach den Herbstferien 2022 gibt es auch einen festen Beratungstermin dienstags in der ersten Pause (s. Plakat im Foyer)!
Eure Medienscouts