• ·         Der Sportunterricht am Lise-Meitner-Gymnasium findet neben der eigenen Sporthalle an der Landwehr-Dreifachhalle an der Pariser Bahn sowie teilweise auch auf dem Sportplatz zwischen LMG u. FSG statt. Schwimmen wird in Klasse 6 im 1. Halbjahr und in Klasse 9 im 2. Halbjahr im benachbarten Parkbad Gelderland unterrichtet.
  • ·         Das Lise-Meitner-Gymnasium nimmt regelmäßig mit Schülermannschaften an Schulkreismeisterschaften im Schwimmen, Hallen- u. Beachvolleyball, Fußball und Tennis teil.

Kernlehrplan Sek. I

Kernlehrplan Sek. II

Leistungskonzept

 

-  Die Jungen Fußballmannschaft WK II gewann seit langer Zeit wieder das Vorrundenrundenturnier am 18. September 2018 und qualifizierte sich für das Endrundenturnier am 21.3.2019 in Kleve (4. Platz).

-  Am 19.09.2018 erzielte die Mädchen Fußballmannschaft der Wettkampfklasse II beim Vorrundenturnier am Holländer See den 2. Platz.

 - Die Fußball Mädchenmannschaften WK I und WK II erreichten beim Vorrundenturnier am 5.10. bzw. 18.9.2017 jeweils einen zweiten Platz

-  Die Fußball Jungenmannschaft WK II erzielte beim Vorrundenturnier am 15.9.2017 ebenfalls einen zweiten Platz.

- Die Fußball-MädchenmannschaftWK II wurde am 28. September 2016 in Kevelaer Vize-Kreismeister·        

- Die Jungen-Fußballmannschaft WK III wurde 2016 ebenfalls Vize-Kreismeister

 

Citylauf Geldern 2018

Beim diesjährigen Gelderner Citylauf nahmen am 12. Mai 35 Schülerinnen u. Schüler mit respektablem Erfolg teil.

Die drei Erstplatzierten beim 2000m Schülerlauf waren Schüler/innen vom Lise-Meitner-Gymnasium. Sieger mit der Bestzeit von 7:30 Minuten wurde Torben van Straelen. Den 2. und 3. Platz belegten Klara Bremenkamp (7:40 min) und Eraj Hakimi (7:49 min), die beide zeitgleich jeweils mit einem Schüler einer anderen Schule ins Ziel kamen.

Stadtmeister bei den Mädchen wurde Klara Bremenkamp, gefolgt von Sophie Luyven auf dem 3. Platz. Die Plätze 5 und 6 erreichten Nele Deselaers und Melissa Viehl.

Bei den Jungen wurde Torben van Straelen Stadtmeister, Eraj Hakimi belegte den 2. und Maiko Dahlen den 4. Platz. Bei den Mädchen in der Altersklasse U12 erreichte Willma Lipke den 5. Platz, während in der Altersklasse U14 Klara Bremenkamp den 1. Platz sowie Larisa Wiemann den 3. Platz erzielten. In der Altersklasse U16 wurden Sophie Luven und Nele Deselaers Zweite und Dritte. Bei den Jungen in der Altersklasse U14 erreichte Eraj Hakimi den 2. Platz. In der Altersklasse U16 gingen die ersten beiden Plätze an Torben van Straelen und Maiko Dahlen.

Beim 2000m Hobbylauf erzielte das Lise-Meitner-Gymnasium mit Laura-Marie Tuschen, Herrn Guretzki und Jule Mertins den dritten Platz in der Firmenwertung. Beim 5000m Lauf wurde Carina Hahn in der Altersklasse Frauen U18 mit 21:56 Minuten sogar Erste.

 Alle Ergebnisse des 10. Gelderner Citylaufs hier

CitylaufinGeldern

 

Zehn Mannschaften der weiterführenden Schulen aus dem Kreis Kleve hatten sich zur Teilnahme an den Kreismeisterschaften gemeldet, die seit dem Jahr 2000 im jährlichen Wechsel mit dem „Waldfreibad Walbeck“ jetzt im „Freizeitpark Wisseler See“ stattfanden. Die SV Bedburg-Hau hatte für den Volleyballkreis Kleve die Organisation übernommen und führte mit Turnierleiterin Lena Schrievers und ihrem Team routiniert durch den Turnierplan. Die Vier-Felder-Anlage im fein herausgeputzten Freizeitpark am Wisseler See bot bei strahlendem Sonnenschein die besten Bedingungen für einen Schultag im Sand für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2000 und jünger und diesie begleitenden Lehrpersonen.

Nach 20 Vorrundenspielen, in denen jeweils ein Mädchen-, Jungen- und Mixed-Satz gespielt wurde, kristallisierten sich die Halbfinalteilnehmer heraus. Das Lise-Meitner-Gymnasium Geldern I setzte sich hier mit 3:0 gegen die Karl-Kisters-Realschule Kleve I durch. Im parallelen Spiel siegte das Städtische Gymnasium Goch I mit 2:1 gegen die Karl-Kisters-Realschule Kleve II.

Im Spiel um Platz 9 unterlag das Willibrord-Gymnasium Emmerich  dem Lise-Meitner-Gymnasium Geldern II mit 2:1.

Angemessen spannend war das Finale, in dem das Städtische Gymnasium Goch I mit 2:1 gegen Lise-Meitner-Gymnasium Geldern I siegte. Die abschließende Siegerehrung einte Verantwortliche, Teilnehmer und Zuschauer in der Feststellung, dass das Turnier auf gutem Niveau einen würdigen Kreismeister gefunden hatte. Für das Lise-Meitner-Gymnasium Geldern gab es einen Ballpreis vom Volleyballkreis Kleve. Alle Mannschaften bekamen Urkunden. (Pressemitteilung des Veranstalters)

Endstand
1. Städtisches Gymnasium Goch I
2. Lise-Meitner-Gymnasium Geldern I
3. Karl-Kisters-Realschule Kleve I
4. Karl-Kisters-Realschule Kleve II
5. Gesamtschule Mittelkreis Goch
6. Städtisches Gymnasium Goch II
7. Hanse-Realschule Emmerich
8. Konrad-Adenauer-Gymnasium Kleve       
9. Lise-Meitner-Gymnasium Geldern II
10. Willibrord-Gymnasium Emmerich

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok