logo

moodle  logineo  mail

    

warnung   Informationen zum Corona-Management:

 

Wichtige Informationen für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe: 

  • Die Praktika für die EF nach den Osterferien fallen aus. Sofern der Unterricht regulär stattfindet, werden in den Wochen vom 20.04. bis zum 30.04. in den Jahrgangsstufen EF und Q1 die bislang nicht geschriebenen Klausuren nachgeholt (Klausurplan EP / Klausurplan Q1).
  • Jahrgangsstufe Q2: Alle Schüler sind dringend aufgefordert, die schulische Mailadresse (vorname.nachname@lmg-geldern.de) zu aktivieren, damit sie am 7. Mai ggf. die Zulassung auf diesem Weg erhalten können und ihre Unterlagen dann umgehend unterschrieben und eingescannt per Mail bestätigen. 

download   Neue Abiturtermine 2020

 

Anmeldeunterlagen zum Herkunftssprachlichen Unterricht 2020/2021

Anmeldefrist für die Erziehungsberechtigten: 30.04.2020

 

Achtung, geänderte Bedingungen bei der Notfallbetreuung:

Ab dem 23.03.2020 haben alle Beschäftigten, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können, einen Anspruch auf Notbetreuung (Formular).

Ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung

 

 

 

SdZLogo

Nach zweieinhalb Jahren Projektarbeit im Sinne einer „Bildung für Nachhaltigkeit“ wurden den Greenscouts des LMGs im Rahmen einer festlichen Feier offiziell Urkunde und Plakette überreicht.

 

Seit 2017 gibt es die Greenscouts, eine Gruppe von engagierten Sechs- und Siebtklässlern, die zusammen mit den betreuenden Lehrkräften Umwelt- und Ressourcenschutz an unserer Schule voranbringen. Um den Schülern den Wertstoffkreislauf vor Augen zu führen, wird das anfallende Altpapier konsequent getrennt und von ihnen selber entsorgt. Dass Ökologie und Ökonomie sich nicht ausschließen, zeigt der Verkauf von Schreibwaren aus Recyclingpapier, der eine lange Tradition an der Schule hat (seit 1988). Das eingenommene Geld kommt der Schulgemeinschaft zugute, so wurden zum Beispiel ein Kicker und Sitzbänke angeschafft. Um deutlich zu machen, dass Müllvermeidung noch wichtiger ist als Müllverwertung, gab es an der Schule eine Ausstellung der Kreis-Kleve-Abfallwirtschaft und die Teilnahme an einer Müllsammelaktion. Die Anschaffung eines Wasserspenders hat dazu beigetragen, dass deutlich weniger Plastikflaschen mitgebracht werden. Die neusten Projekte dienen dem Artenschutz. Beim Tag der offenen Tür haben die Greenscouts bereits Futterglocken für Singvögel verkauft. Im Frühjahr sollen nun eine Wildblumenwiese auf dem Schulgelände und Insektenhotels dazukommen.

Neben dem LMG wurden noch 15 weitere Schulen und eine Kindertagesstätte von der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW ausgezeichnet. Während der Veranstaltung hatten alle Beteiligten auf einem „Markt der Möglichkeiten“ die Gelegenheit, sich über die Projekte der anderen Schulen zu informieren, Anregungen mitzunehmen und an Mitmachaktionen teilzunehmen. Die Greenscouts hatten dafür eine Lehm-Erde-Mischung und Wildblumensamen mitgebracht, die zu Samenbomben geknetet werden konnten.