logo

moodle  logineo  mail

    

Die Enten von der Fleuth hinter dem Schulgebäude waren schon immer sehr zutraulich. Eine besonders forsche Entenmutter musste letzte Woche vom Schulleiter persönlich aus dem Gebäude verwiesen werden.

Jedes Jahr ist Frau Jebbink erleichtert, wenn die regelmäßig in der Teichoase erscheinenden Enten sich nicht dafür entscheiden, dort auch noch zu brüten. Denn dann muss diese für Wochen gesperrt werden. Anscheinend wird das Schulgelände aber trotzdem als Kinderstube betrachtet. Eine Entenmutter hatte sich dazu entschlossen, ihrem Nachwuchs eine kleine Führung durch das Gebäude zu geben. Immerhin sind hier jede Menge leckere Pausenbrote zu erwarten. Dr. Diehr konnte die beiden Gäste jedoch davon überzeugen, dass der Tag der offenen Tür erst im Dezember stattfindet und sie bis dahin lieber draußen bleiben sollten.


download Fomular für die Teilnahme an der Impfung EF-Q2

download Schreiben der Landrätin für die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe

download Download der Testbescheinigung

download Download zum Handlungsschema: Wenn mein Kind erkrankt ist.

 Anleitung zu BigBlueButton im LernCafe