logo

moodle  logineo  mail

    

Heute, im strengen Corona-Lockdown, erscheint diese Exkursion etwas unwirklich. Und dennoch hat sie stattgefunden, in den noch lebendigeren Anfangsmonaten des Schuljahrs.

In unserem Projektkurs Shakespeare haben wir uns mit Aspekten aus dem Leben und Wirken des großen englischen Dramatikers beschäftigt. Die anfängliche Idee, eine Shakespeare-Aufführung von Romeo und Julia in Wuppertal zu besuchen, zerschlug sich; auch das hatte leider mit Corona zu tun. Aber der Besuch eines Schauspielhauses sollte doch schon noch möglich sein ,oder?

Da bekamen wir das Angebot, ein Theaterstück nach einem Buch von Wolfgang Herrndorf (bekannt durch den Roman Tschick) zu sehen. Das Theater Mini-Art in Bedburg Hau lud uns zu einer Art Privataufführung des Stücks Bilder Deiner Großen Liebe ein, natürlich unter Wahrung von strengsten Hygienemaßnahmen.

Der Stoff war von Kölner Schauspielschülern monatelang einstudiert worden mit dem Ziel, es im Herbst auf verschiedensten Bühnen zu präsentieren. Daraus wurde nichts-die Corona-Schließungen kamen, und wir kamen so in den Genuss des letzten Spielens-extra für uns.

Buch und Theaterspiel fokussieren im Zentrum die Lebenswelt eines psychisch labilen Mädchens, das aus einer Einrichtung geflohen ist und sich durchs Leben schlägt- ein anspruchsvolles Sujet.

Die junge Kölner Theatertruppe hat mit viel Engagement und Elan das Buch in ein mitreißendes Drama umgewandelt, das gefiel. Besonders in Erinnerung bleiben wird dabei das Auf-, Ab- und Umbauen von Zelten.

Nach der Aufführung standen uns die Schauspieler für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Das Angebot wurde lebhaft genutzt, wobei wir fast den Eindruck bekamen, ein etwas altertümliches Verständnis von Dramen (Stichwort Schinken) zu haben.

Alles in allem war diese erst einmal letzte Exkursion des Schuljahrs ein sowohl lehrreiches als auch vergnügliches Unternehmen.

Knut Lipke

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

etliche unter unseren Schülerinnen und Schülern sind in den letzten Wochen durch die strikten Quarantäneregelungen für Kontaktpersonen leider vom Unterricht ausgeschlossen worden. Bei vielen geschah dies ohne Positivtestung oder auftretende Symptome. Ich bedauere sehr die so entstandenen Probleme, die gerade zu Beginn des Schuljahres natürlich die von der Landesregierung vorgegebenen Ziele des Ankommens und Aufholens erschwert haben. Die neu beschlossenen Maßnahmen zum Thema Quarantäne hingegen werden die reguläre Durchführbarkeit von Unterricht aus meiner Sicht deutlich erleichtern.
Ab sofort gelten für Kontaktpersonen nur noch eingeschränkte Quarantänebedingungen. Im Normalfall werden nur Schülerinnen und Schüler mit positivem Schnelltest vom Unterricht ausgeschlossen. Wird die Positivtestung anschließend durch einen PCR-Test des Hausarztes bestätigt, wird der betroffene Schüler bzw. Schülerin wie bisher in Quarantäne geschickt. Ohne ausdrückliche Aufforderung des Gesundheitsamtes findet aber zukünftig keine Kontaktpersonennachverfolgung mehr statt. Sollten Schülerinnen und Schüler im Einzelfall dennoch in Quarantäne geschickt werden, so können sie nach fünf Tagen durch einen für sie kostenlosen negativen PCR-Test beim Arzt oder evtl. in den Testzentren die Quarantäne beenden. Vollständig Geimpfte oder Genesene sind von einer Quarantäneanordnung ohnehin ausgenommen, sofern sie keine Symptome aufweisen.
Verbunden sind die neuen Maßnahmen ab dem 20.09.21 mit einer dritten Testung pro Woche; vorgegeben ist nunmehr außerdem, dass die Tests immer montags, mittwochs und freitags stattzufinden haben. Die Verpflichtung zu drei Selbsttests gilt für alle Ungeimpften bzw. Nicht-Genesenen unter Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und sonstigem schulischen Personal. Dank der mittlerweile recht hohen Zahl geimpfter Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können wir unser bewährtes System in unserer Teststraße aufrechterhalten. Die genauen Termine für die einzelnen Lerngruppen stellt unser Organisationsteam aktuell zusammen. Sie werden in den nächsten Tagen in Moodle sowie auf unserer Homepage veröffentlicht werden.
Herzliche Grüße und ein angenehmes Wochenende
Achim Diehr

Zeitplan für die Teststraße ab 20.9.2021

download Fomular für die Teilnahme an der Impfung EF-Q2

download Schreiben der Landrätin für die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe

 

Materiallisten für die einzelnen 5er-Klassen des nächsten Schuljahres finden Sie in der Auflistung. Bis auf Zeichenblock, Farbkasten und Karteikarten kann alles in der Schule erworben werden. 
Klasse 5a 
Klasse 5b 
Klasse 5c 
Preisliste 
Preisliste-Tischartikel

download Download zum Handlungsschema: Wenn mein Kind erkrankt ist.

 Anleitung zu BigBlueButton im LernCafe