logo

moodle  logineo  mail

    

warnung   Informationen zum Corona-Management:

 

Wichtige Informationen für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe: 

  • Die Praktika für die EF nach den Osterferien fallen aus. Sofern der Unterricht regulär stattfindet, werden in den Wochen vom 20.04. bis zum 30.04. in den Jahrgangsstufen EF und Q1 die bislang nicht geschriebenen Klausuren nachgeholt (Klausurplan EP / Klausurplan Q1).
  • Jahrgangsstufe Q2: Alle Schüler sind dringend aufgefordert, die schulische Mailadresse (vorname.nachname@lmg-geldern.de) zu aktivieren, damit sie am 7. Mai ggf. die Zulassung auf diesem Weg erhalten können und ihre Unterlagen dann umgehend unterschrieben und eingescannt per Mail bestätigen. 

download   Neue Abiturtermine 2020

 

Anmeldeunterlagen zum Herkunftssprachlichen Unterricht 2020/2021

Anmeldefrist für die Erziehungsberechtigten: 30.04.2020

 

Achtung, geänderte Bedingungen bei der Notfallbetreuung:

Ab dem 23.03.2020 haben alle Beschäftigten, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können, einen Anspruch auf Notbetreuung (Formular).

Ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung

 

 

 

Drei Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 (Larisa Wiemann, Dalaa Alcalas und Melissa Viehl) nahmen im vergangenen Halbjahr am Pilotprojekt „Heldenpass“ teil und unterstützen außerhalb der Schule soziale Projekte.2020 02 Heldenpass HP klein

In Zusammenarbeit mit der Young Caritas aus Geldern konnten die Schülerinnen an vier Terminen in sehr verschiedenen Einrichtungen ihr soziales Engagement unter Beweis stellen. Damit halfen sie nicht nur anderen Menschen, sondern schauten auch bei sich selber nach Fähigkeiten, die die Schule nicht unbedingt zum Vorschein bringen kann. Vielleicht ergaben sich dabei sogar ganz neue Ideen im Hinblick auf die eigene Berufswahl. Auf jeden Fall erkannten und benannten die Schülerinnen im Rückblick einige Stolpersteine, die wertvolle Hinweise für die nächste Projektphase sind.

Als Dankeschön für ihren Einsatz bekamen die drei Mädchen im Beisein der Schulleitung und der Projektbegleiterin UllaKüppers eine süße Belohnung von Frau Klinke, Frau Siebers und Herrn Heien von der Caritas überreicht.