Unter diesem Motto haben sich dieses Jahr 41 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EP der Herausforderung gestellt um Zertifikate der renommierten englischen Universität zu erlangen, die weltweit höchste Anerkennung genießen und in Zukunft den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen so manche Tür bei Arbeitgebern und Universitäten öffnen können.


Abgeprüft wurden nicht nur ihre Grammatik- und Vokabelkenntnisse, sondern auch ihre Fähigkeiten im Verfassen von unterschiedlichen Texten, dem genauen Lesen und Hören.
Ohne Vorbereitung geht das natürlich nicht. In AGs und in diesem Jahr zum ersten Mal auch im Rahmen des Vertiefungskurses Englisch in der Einführungsphase lernten die Prüflinge die unterschiedlichen Aufgabenformate kennen.
Am heutigen Dienstag (20. März 2018) standen nun die abschließenden mündlichen Prüfungen ins Haus. Vier reizende Engländerinnen stellten die kommunikativen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler auf den Prüfstand.
Anfang Mai stehen die Ergebnisse der Prüfungen fest. Ich drücke allen Kandidatinnen und Kandidaten die Daumen, dass sie bald ihr erhofftes Zertifikat in den Händen halten werden und freue mich schon auf die nächsten Prüfungskandidaten im nächsten Schuljahr. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich gerne bei mir melden!
Andrea Slatter