logo

moodle  logineo  mail

    

WICHTIGE HINWEISE:

Am 26.02.2020 (Aschermittwoch) findet der Pädagogische Tag statt. Für die Schülerinnen und Schüler der Mittel-, Unter-, und Teilen der Oberstufe ist an diesem Tag unterrichtsfrei. Die Koop-Kurse am FSG für die Oberstufe finden wie gewohnt statt. 

Bitte beachten Sie in Zukunft die geänderten Email-Adressen!

Wir bedanken uns bei allen Kindern und Eltern, die uns am Tag der offenen Tür besucht haben, um einen Einblick in unsere Schule zu erhalten. 

Die Powerpoint Präsentation zum Tag der offenen Tür stellen wir Ihnen als Download gerne zur Verfügung.

Die notwendigen Anmeldeformulare finden sie hier:

Anmeldeformular Klasse 5

Bitte zur Anmeldung das ausgefüllte Anmeldeformular mitzubringen sowie:

  • das letzte Halbjahreszeugnis in Kopie der Klasse 4 und die Schulformempfehlung im Original,
  • eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes,
  • den originalen Anmeldeschein (hierzu erhalten Sie bei der Zeugnisausgabe von der Schulleitung nähere Informationen)
  • sowie ein Lichtbild für den Schülerausweis.

Für die Anmeldung zur Bläserklasse werden zwei separate Anmeldungen ( LMG und Kreismusikschule) benötigt. Bitte beachten Sie die Abgabefristen.

Anmeldung zur Bläserklasse (LMG-Formular)
Anmeldung zur Bläserklasse (Kreismusikschule)

Anmeldung zur neuen Oberstufe

Ein Kinofilm ohne Popcorn und Action? Klingt erst einmal langweilig. Aber die Klassen 9a und 9c sowie die Medienscouts des Lise-Meitner-Gymnasiums, die am Donnerstag, den 13.11.2019, im Herzog Theater Geldern einen Film zum Thema „Cyber Mobbing“ geschaut hatten, waren sich alle einig: Das war ein ganz besonderer Kinobesuch.

Gezeigt wurde der Film „Homevideo“ aus dem Jahre 2011. Ein bewegender und zutiefst trauriger Film, der nach Meinung der Schülerinnen und Schüler auf jeden Fall in die Kategorie „empfehlenswert“ fällt. Er erzählt die tragische Geschichte eines Jungen, der an den Folgen einer Unachtsamkeit zu Grunde geht. Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Diakonie in Geldern, finanziert wurden die Kinokarten für die Schüler verschiedener Schulen von der Stadt. In den anschließenden Gesprächen zeigte sich, dass die Schüler durch den Kinobesuch sehr zum Nachdenken über die Schattenseiten des Internets angeregt worden waren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.