Im Anschluss an die Ralley durch das Krefelder Alexianer Krankenhaus sprach der Ausbildungsleiter davon, alle Schülerinnen und Schüler der 6b gerne als OP-Helfer einstellen zu wollen. Und so trug die Klasse ihre Kittel noch durch die Krefelder Innenstadt und im Niersexpress stolz bis nach Hause…

Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler der 6b am 19.03. im Alexianer von Krankenpflegeschülerinnen, die einen Stationslauf zu den Themen „Herz-Kreislauf“, „Erste-Hilfe“, „Hygiene“, „Lungenfunktion“ und „Bildgebende Verfahren“ entwickelt hatten. Sie standen den angehenden Doktoren des LMG mit Rat und Tat zur Seite und hielten die Motivation auch durch lustige Anekdoten aus dem Krankenhausalltag und die ein oder andere Süßigkeit hoch. So verloren die Schüler nicht nur die Angst vor einem Krankenhausaufenthalt, sondern gewannen darüber hinaus praktische Erfahrungen durch die Anwendung biologisch-medizinischer Theorie.
    

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok