Schülerinnen und Schüler das Lise-Meitner-Gymnasium bauen mit Unterstützung des ZDI-Zentrums im FabLab der Hochschule Rhein-Waal zum zweiten Mal einen 3D-Drucker.

LMG für Projekttag ausgewählt

Nachdem unser Gymnasium im Dezember die Auszeichnung zur MINT-freundlichen Schule erhalten hat, startet das neue Halbjahr mit einer weiteren positiven Überraschung: Wir wurden als eine von nur zwei Schulen im Kreis Kleve für einen Projekttag der Initiative „erlebe IT“ ausgewählt.

Die Klasse 5b malte im Kunstunterricht von Herrn Möller Bilder von Sehenswürdigkeiten in Geldern. In Kooperation mit der Stadt Geldern und dem Historischen Verein für Geldern und Umgegend e.V. entstand so eine Ausstellung in einem leerstehenden Geschäftslokal gegenüber der evangelischen Kirche.

Christian Kamann ist Kreissieger

(v.l.n.r: Marie-Christin Remy, Landrat Wolfgang Spreen, Christian Kamann, Nicole Kamann, Juniorensprecher Nicolas Bremer)
Zu Beginn des laufenden Schuljahres nahmen alle neunten Klassen des LMG im Rahmen des Politikunterrichtes am Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ teil. Rund 100 Lise-Schülerinnen und Schüler sandten schließlich gemeinsam mit hunderten von TeilnehmerInnen anderer weiterführender Schulen ihre Ergebnisse zu den Wirtschaftsjunioren des Kreises Kleve.

Am Donnerstag, dem 16.Nov.2017 fuhren 22 SchülerInnen des evangelischen Religionskurses der Jahrgangsstufe 9 mit dem Bus zum Hospiz nach Kevelaer-Wetten. In der Zeit von 8.30 bis 11.30h tauchten sie ein in eine ihnen völlig unbekannte ‚Welt‘. Einige haben möglicherweise im Vorfeld gemischte Gefühle, vielleicht auch ein wenig Angst.

Am Freitag, den 15.12.2017 fand in der Sporthalle des Lise-Meitner-Gymnasiums in der 4. Doppelstunde erstmalig ein kleiner Workshop zur Selbstverteidigungs für alle Interessierten statt.

An einem „Netzwerktag“ der Landesanstalt für Medien in Düsseldorf nahmen am 13.12.17 drei unserer Medienscouts (Anna Post, Steffen Dennert und Yannik Kugel) teil, obwohl sie morgens noch Klausuren zu schreiben hatten.
Also ging es sofort im Anschluss, begleitet von den Medienscouts-Beratungslehrern Frau Grütters und Dr. Stanetzky, per Zug zum Tagungsort in Düsseldorf, wo die „Präsentationskönige“ bereits sehnsüchtig erwartet wurden, um bei einem „best practice workshop“ und anschließend bei einer Plenumsveranstaltung zu „Ethik im Netz“ ihre Arbeit vorzustellen. Die Reaktionen der teilnehmenden Medienscouts wie auch Beratungslehrer waren so positiv, dass es unmittelbar danach Anfragen zu den Präsentationen bis hin zur Mitgestaltung eines Pädagogischen Tages an einer Düsseldorfer Schule gab. Insgesamt ein Tag, auf den unsere Medienscouts und die Schule mit Recht stolz sein dürfen!

Beim ZDI Robot Performance Wettbewerb am 6. Dezember in Kamp Lintfort haben dieses Jahr zwei Teams vom Lise-Meitner Gymnasium teilgenommen.

Jedem Team gehörten jeweils sechs Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 8 an, die über ein halbes Jahr in der Robotik-AG eine Vorführung zum Wettbewerbsthema „Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität“ vorbereitet haben. Trotz der diesmal etwas längeren Vorbereitungszeit, der Wettbewerb fand in den letzten Jahren immer vor den Sommerferien statt, mussten beide Teams während des Wettbewerbs noch etliche Anpassungen an ihren Roboterprogrammen vornehmen. So blieb es bis zuletzt spannend, ob die Roboter den gewünschten Parcours absolvieren konnten. Auch wenn es nicht zu einem vorderen Platz reichte, hat es allen Beteiligten viel Spaß gemacht.