Liceum in Konin (Polen)

Die polnischen Austauschschüler waren in Geldern vom 20.3. - 27.3. 2014

 

Tagebuchauszug: Mittwoch, der 26. März 2014
Nachdem sich alle polnischen und deutschen Schüler und die Lehrer an der Haltestelle versammelt haben, sind alle gemeinsam mit dem Bus nach Xanten gefahren. Von da aus sind wir zum Hafen gelaufen, wo wir jeweils in Kleingruppen Minigolf (Adventuregolf) gespielt haben. Und obwohl manche Bahnen schwieriger als andere waren, hatten wir alle viel Spaß dabei! Als wir mit allen Bahnen fertig waren, sind wir zum Haus unserer Lehrerin gelaufen, die uns netterweise ihren Garten zum Grillen zur Verfügung gestellt hat. Es gab Würstchen, Getränke, Brötchen sowie allerlei Soßen und Beilagen. Danach kam ein professioneller Bogenschütze, der uns in einer zum Garten zugehörigen Wiese diesen Sport erklärte. Er stellte drei Zielscheiben auf und mit seiner Hilfe und seinen Anweisungen konnten wir einige Zeit lang selbst diesen Sport ausüben. Am Anfang war es etwas schwierig, doch schon nach einiger Zeit hatte man den Dreh raus! Danach fuhren wir alle mit dem Bus zurück nach Geldern. Es war ein sehr schöner und abwechslungsreicher Tag!

Luisa Marwinski und Esther Schragman


Bericht vom Austausch 2015

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok