„On air"


Eine eigene Radiosendung zu produzieren, dazu brach die 7c am 18.05.2017 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Pohl-Rinkens und Herrn Schneider als Begleitung in Richtung Köln zum WDR auf.
Nachdem die Klassen morgens „auf Kultur“ bei einer überraschend spannenden Führung durch den Dom und mittags „auf Chill“ auf der Domplatte und am Rhein machte, wurde es nachmittags ernst.
Zunächst wurden die Besucher aus Geldern von zwei 1life-Redakteuren durch die Studios von 1live geführt, wobei sie dann sehen konnten, wie Redakteure, Techniker und Moderatoren „live“ und „on air“ arbeiteten. Dann ging es ins „Studio 2“, in dem zwei weitere freundliche und hilfsbereite Redakteure und Tontechniker  auf die Schüler warteten.
Die Schüler konnten hier etwas über die „Sendungsuhr“ erfahren, was eine „Schalte“ ist oder, wozu all diese Knöpfe, Regler und Schalter an den Steuerungspulten dien(t)en.
Nach drei Stunden lustiger und sehr engagierter Arbeit war die eigene 20minütige 7c-Radiokonserve vollendet. Dabei stellte sich das Produkt nicht nur als überraschend professionell heraus, sondern es offenbarten sich auf Schülerseite ungeahnte Radiotalente.
Insgesamt war es ein toller Tag, einzig die Deutsche Bahn und das Wetter…, aber das sind andere Geschichten… ;-)
Für die 7c,
M. Pohl-Rinkens und O. Schneider

21.jpg